Sophos Cyberoam UTMs

Sophos Cyberoam Firewall Portfolio, start small, grows as you go. Layer 8 based Protection

Cyberoam UTM – Umfassende Netzwerksicherheit von Layer 2 bis Layer 8

Cyberoam UTM bietet Netzwerksicherheit der Unternehmensklasse mit Stateful Inspection Firewall, VPN und IPS und liefert die Layer 8 (menschlicher Layer) identitätsbasierten Kontrollmechanismen sowie Anwendungssteuerung auf Layer 7. Cyberoam gewährleistet ein hohes Maß an Netzwerksicherheit, Netzwerkkonnektivität, ständige Verfügbarkeit und sicheren Remote-Zugriff mit Kontrollfunktionen für den Netzwerkzugriff durch mobile Benutzer, Telearbeiter, Partner und Kunden. Mithilfe der granularen Steuerungsfunktionen und erweiterten Netzwerkfunktionen bieten die Cyberoam UTM-Geräte Sicherheit der Unternehmensklasse und hohe Flexibilität beim Schutz vor kombinierten Angriffen, Malware, Trojanern, DoS, DDoS, IP-Spoofing-Angriffen, Spam, sonstigen Angriffen und Datenverlusten.

Hauptvorteile und Komponenten der Lösung

  • Firewall
  • VPN (IPSec & SSL VPN)
  • IPS
  • Anti-Virus & Anti-Spyware
  • Anti-Spam
  • Web Filtering
  • Bandwidth Management
  • Multiple Link Management

Wechsel von Firewall auf UTM-Sicherheit

Cyberoam bietet eine Stateful Inspection Firewall, die eng mit VPN (IPSec & SSLVPN), Intrusion Prevention System, Anti-Virus & Anti-Spyware, Anti-Spam, Web Filtering, Bandwidth Management und Multiple Link Management zusammenarbeitet, um gebündelte Sicherheit zu gewährleisten.

Firewall von Layer 1 bis Layer 8 (menschlicher Layer)

Die Stateful Inspection Firewall von Cyberoam UTM implementiert Richtlinien, die auf dem physikalischen Layer 1 bis zum Anwendungslayer 7 und dem menschlichen Layer 8 mit Benutzeridentität basieren und auch Quell- und Zielzonen, IP-Adressen und Anwendungen umfassen. Unternehmen können dadurch den Zugriff durch externe Benutzer wie Kunden und Partner, interne LAN-Benutzer und Mitarbeiter außerhalb des Perimeters (mobile Benutzer und Telearbeiter) auf Netzwerkressourcen basierend auf Benutzeridentität, Arbeitsprofil und Zugriffsanforderungen auf bestimmte Anwendungen steuern. Die Lösung bietet außerdem identitätsbasierte Sicherheit in dynamischen WLAN- und DHCP-Umgebungen und bei gemeinsam genutzten Endpunkten.

VPN

Cyberoam UTM bietet VPNC-zertifizierte IPSec und SSL VPN über die UTM-Geräte, um einfach zu verwaltenden und sicheren Remote-Zugriff mit hoher Geschäftsflexibilität bereitzustellen und gleichzeitig die Anschaffungs- und Betriebskosten zu senken, die mit der Bereitstellung dedizierter VPN-Geräte verbunden sind.

IPS

Cyberoam bietet ein erweitertes Intrusion Prevention System (IPS), das über tausende Signaturen verfügt, die mit Richtlinien auf dem menschlichen und Anwendungslayer angewendet werden können, damit Angriffe, Missbrauch durch IM- und P2P-Programme, Backdoor-Angriffe und andere Malware automatisch erkannt und unterdrückt werden können. Das IPS von Cyberoam verfügt über Funktionen für HTTP Proxy-Signaturen und benutzerdefinierte Signaturen, um benutzerdefinierten Schutz anbieten zu können, der die einmaligen Sicherheitsanforderungen jedes Unternehmens erfüllt.

Erweiterte Netzwerksicherheit

Cyberoam bietet erweiterte Funktionen für Netzwerksicherheit, um unterbrechungsfreie Geschäftsabläufe, schnellere Hochfahrzeiten, besseren Durchsatz und schnelles Netzwerkwachstum zu liefern und die Sicherheits- und Compliance-Vorschriften mithilfe der folgenden Funktionen zu erfüllen:

  • Hohe Verfügbarkeit mit Stateful Failover
  • Dynamisches Routing
  • Mehrere VLAN-Zonen, um Gruppen basierend auf Arbeitsprofilen an verteilten Standorten erstellen zu können
  • Funktionen für virtuelle Hosts, um sicheres Hosting von Diensten innerhalb von LANs und DMZs bereitstellen zu können
  • Zentralisierte Verwaltung und Protokollierung / Berichterstattung

Haben Sie Interesse an einem Webcast oder einer Demo? Schreiben Sie uns einfach…