Kaspersky Technologien
für den Mittelstand

Das umfassende Sicherheitsportfolio des Unternehmens beinhaltet führenden EndPoint-Schutz sowie eine Reihe spezialisierter Sicherheitslösungen und -services zur Verteidigung gegen komplexe und sich weiter entwickelnde Cyberbedrohungen. Über 400 Millionen Nutzer und 250.000 Unternehmenskunden werden von den Technologien von Kaspersky geschützt.

Produktüberblick

Wenn ein Unternehmen wächst oder sich gerade in der digitalen Transformation befindet, sind die Ressourcen meist jetzt schon am Limit. Mittelständische Unternehmen entscheiden sich deshalb für Kasperskys umfassenden Verteidigungsschild vor Malwarebedrohungen jeglicher Art, welcher sofortigen Schutz bietet, sich bei Bedarf skalieren lässt und am besten zu ihren individuellen IT-Sicherheitsstrategien passt.
Die Stärkung des Sicherheitsbewusstsein von Mitarbeitern vervollständigt CyberSecurity-Strategien. Daher hat Kaspersky speziell für die Anforderungen des Mittelstands die sog. Automatisierte Security Awareness Plattform ASAP entwickelt. Weitere Informationen darüber und wie man ASAP kostenfrei testen kann, werden unter folgendem Link zur Verfügung gestellt.


Best Practise Empfehlung für den IT-Entscheider im Mittelstand

Zur Senkung von Gesamtkosten, Konsolidierung von verschiedenen Sicherheitstechnologien am EndPoint, der Optimierung von IT-Ressourcen sowie der Realisierung eines sehr hohen IT-Sicherheitsniveaus vor Cyberbedrohungen wird der Einsatz der Kaspersky Total Security for Business mit EDR Advanced empfohlen sowie die Durchführung von Sicherheitssensibilisierungsschulungen für Mitarbeiter.

Kaspersky Alleinstellungs-merkmale

  • Kaspersky ist ein unabhängiges und privat gehaltenes Unternehmen.

  • Kaspersky schützt vor Cyberangriffen von organisierten Cyberkriminellen, demokratiegefährdenden oder regierungsnahen Organisationen.

  • Kaspersky reduziert das Risiko von unbekannten Gefahren durch moderne Erkennungstechnologien (EDR, NDR, TI).

  • Grundlage für den Aufbau von so genannten Cyber Defense Center (CDC).

  • Das zentrale Management kann lokal oder aus der Cloud heraus betrieben werden.

Auswirkungen der Technologie auf Security, Compliance, TCO & Optimierungen von Ressourcen

  • Erkennung und Beseitigung von digitalen Wirtschaftsspionageangriffen
  • Erhöhung des Sicherheitsniveaus durch Stärkung der "menschlichen Firewall" durch Awareness Trainings
  • Kostenersparnisse in der Infrastruktur durch Auslagerung in die Cloud
  • Zentralisierung von CyberSecurity-Strategien durch einen Anbieter
  • Entlastung der Ressourcen in IT-Abteilungen
  • Einhaltung von Compliance-Vorschriften (DSGVO, HIPPA, ISO27001, PCI DSS, etc)

Awards

Zertifizierungen

  • Einsatzszenarien

    • Absicherung von Digitalisierungsstrategien
    • Absicherung von virtuellen Infrastrukturen
    • Erkennung von gezielten Angriffen auf sensible Netzwerkbereiche und kritische Infrastrukturen
    • Konsolidierung und IT-Kosteneinsparung durch den Wegfall von verschiedenen Security-Technologien am EndPoint
    • Schnelle Vorfallsreaktion durch Incident Response- und Assessment-Services
    • Schutz von MS Office365 Anwendungen
    • Verhinderung, dass Ransomware sensible Daten verschlüsselt
    • Zentrale Protection- und Detection-Plattform für alle Arten von Malware und APTs
  • Nutzen einer Partnerschaft mit Kaspersky

    • Der Markt für CyberSecurity Technologien bietet zweistellige Wachstumschancen und attraktive Margen.
    • Kaspersky CyberSecurity Technologien fördern die Generierung von Beratungs- und Dienstleistungsumsätze.
    • Kaspersky bietet Technologien und Dienstleistungen für komplette Cyber-Kill-Chain.
    • Breites und tiefes Produktportfolio, welches Unternehmen jeglicher Größe ermöglicht, sich vor aktuellen und zukünftigen Cyberbedrohungen zu schützen, Industriespionage und Sabotage zu verhindern.
    • Durch marktführende Technologien ermöglicht Kaspersky die Erkennung von und Reaktion auf komplexe Cyber-Angriffe.
    • Kaspersky unterstützt die CyberSecurity Frameworks von MITRE ATT@CK und NIST
  • Nutzen einer Partnerschaft mit ectacom

    • 17 Jahre erfolgreiche Kaspersky Distribution in DACH
    • 30 Mannjahre technische Kaspersky Kompetenz im Bereich Installation, Konfiguration, Migration und Schulung
    • Das Wachstum fördernde Partner-Marketingkampagnen
    • Dediziertes Kaspersky SalesSupport-Team
    • Erfahrenes Kaspersky Produktmanagement
    • Kaspersky PreSales- und Vertriebsunterstützung bei Erstterminen
    • Persönliche Betreuung durch Key Account und Partner Account Management Team
    • Umfangreiche Prof. Services für eine effiziente, kostengünstige und professionelle Kaspersky Installation vor Ort oder auch als Remote-Service
    • Vertriebliche und technische Kaspersky Schulungen für Partner an den ectacom Standorten, vor Ort oder als virtuelles Training

Haben Sie Fragen zu Kaspersky?

Wenden Sie sich gern an uns:
Telefon +49.8102.8952-0

oder schreiben Sie uns:

Hersteller Broschüre:

Mehr Informationen finden Sie in der
Kaspersky Enterprise-Broschüre zum Download